Ausflüge Essen und Trinken Home Mallorca Mallorca mit Kindern Shopping-Tipps

Landgut Son Moragues – Wanderung im Olivenhain

Slow Travel Tipp auf Mallorca: Wanderung, Olivenöl-Verkostung, Natur erleben

Der Herbst ist angekommen. Auch auf Mallorca ist der Wechsel der Jahreszeiten zu spüren: Sonne und Regen wechseln sich ab und die Natur freut sich über etwas kühlere Temperaturen und die Niederschläge am meisten. Anstatt die Tage am Strand zu verbringen, ist der Herbst eine der schönsten Jahreszeiten, um wieder mehr Ausflüge auf der Insel zu unternehmen und neue Ecken kennenzulernen. Daher möchte ich Euch heute einen meiner liebsten Slow Tavel Tipps für Mallorca vorstellen: Das Landgut Son Moragues bei Valdemossa.

Son Moragues in der Serra de Tramuntana

Das Landgut Son Moragues ist ein magischer Ort

Auf der Suche nach besonderen Ausflügen, stieß ich schon im letzten Jahr auf das wunderbare Anwesen Son Moragues. Es befindet sich außerhalb der malerische Stadt Valledemossa und verteilt sich auf über 100 Hektar Land, auf denen mehr als 10.000 Olivenbäume wachsen. Und wie Ihr es sicher erahnen könnt, werden dort einige der besten Olivenöle der Insel hergestellt.

Heute nehme Euch heute im Post mit auf dieses verträumte Stück Erde und gebe Euch einen Einblick in die Aktivitäten und Bestrebungen zum Umweltschutz, die tollen Produkte des Landguts und teile mit Euch wunderschöne Eindrücke. So kann ich Euch wenigstens virtuell mit auf die Baleareninsel nehmen.

Ein Besuch bei Son Moragues ist ein Ausflug für Körper und Seele

Ende des letzten Jahres buchten wir online eine Wanderung durch die Olivenhaine von Son Moragues mit anschließender Verkostung der dort hergestellten Produkte. Im Januar diesen Jahres war es dann so weit. Wir trafen und mit Bernd, einem Mitarbeiter des Landguts, am Eingang zum Gelände in der Nähe von Valdemossa. Bernd hieß uns herzlich willkommen und wir stiefelten sofort los. Unser Rocker war genauso beeinruckt wie wir, von den alten knorrigen Bäumen, freilaufenden Schafen und mystischen Nebelschwaden, die an diesem Tag in den Bergen hingen.

Bernd zeigte uns auf dem Weg eine kleine Hütte, in der schon liebevoll unsere Verkostung aufgebaut war. Weiter ging es über die terrassenförmig angelegten Olivenhaine, durch Wälder, über steinige Wege, immer die vernebelten Hänge des Tramuntana Gebirges im Blick. Die Szenerie war an diesem Tag fast magisch und wären da nicht die Glöckchen der freilaufenden Schafe, würde der Spaziergang schon fast meditativ sein. Während wir liefen und staunten, erzählte uns Bernd alles Wissenswerte über Son Moragues. Seine Leidenschaft und Verbundenheit spürt man bei jedem seiner Sätze.

Finca Son Moragues Mallorca

Ausflug für die ganze Familie auf Son Moragues Mallorca

Landgut Son Moragues auf Mallorca

Son Moragues hat Geschichte

Bernd erzähle uns von der 700 jährigen Geschichte, auf die das Landgut zurückblicken kann: Schon im 14. Jahrhundert gründete die Familie Moragues die Finca und legte den Grundstein für eins der wichtigsten, landwirtschaftlichen Zentren der Serra de Tramuntana. Schon im Jahr 1888 gewann Son Moragues mit seinem Olivenöl die erste Medaille auf der Weltausstellung in Barcelona für den herausragenden Geschmack des Öls. Im späten 19. Jahrhundert verliebte sich ein Mitglied des österreichischen Adels, Erzherzog Luis Salvador, in Son Moragues. Er eröffnete dort ein Museum für die traditionellen mallorquinischen Handwerke und die Landwirtschaft. Final wurde das Anwesen im letzten Jahrhundert als Privatresidenz genutzt. Erst die jetzigen Inhaber sorgen wieder dafür, dass Son Moragues zurück zu seinen Wurzeln kehren konnte und wieder agrarwirtschaftlich arbeitet.

Jahrhunderte alte Olivenhaine, ökologische Landwirtschaft und nachhaltige Produktion sind das Erfolgsgeheimnis

Das Besondere an Son Moragues und seinen Produkten ist die Tatsache, dass die Öle hier nach alter Tradition gefertigt werden und die Bäume so wachsen dürfen wie schon früher. Die Terrassen, auf denen die Olivenhaine wachsen, wurden schon vor Jahrhunderten unter unsäglichen Mühen angelegt. Sie bieten den Bäumen optimale Bedingungen zur Entfaltung und Wachstum. Ohne den Terrassenbau würden den Bäumen die nötige Tiefe zum Wachsen fehlen. Gleichzeitig kann hier Wasser gespeichert und Nährstoffe gehalten werden.

Die Schafe, die auf Son Moragues zuhause sind, knabbern die wildwuchernden Schösslinge der Olivenbäume, die ansonsten die Veredelung und das kontrollierte Wachstum der Bäume beeinträchtigen würden. Sie würden nämlich sonst wild wuchern und nach relativ kurzer Zeit wieder unproduktiv werden. Schon früher waren Schafe hier zuhause und lieferten außerdem den Landwirten mit ihrem Fleisch, ihrer Milch und Wolle eine wichtige Lebensgrundlage.

Uralter Olivenbaum auf Son Moragues bei Valdemossa

Natur im Serra de Tramuntana Son Moragues

Familienausflug Son Moragues auf Mallorca

Verkostung der Olivenöle und Spezialitäten von Son Moragues

Die Produktionssysteme sind heute nachhaltig ausgerichtet, die natürliche Umgebung wird nach wie vor geachtet. Künstliche Düngemittel und Pestizide sucht man vergebens. Auf Son Moragues werden die uralten Bäume erhalten, und ähnliche Techniken wie damals angewendet. Alles ist so ausgelegt, dass natürliches Wachstum und beste Qualität hervorragende Produkte zu Tage bringen.

Die Oliven werden ausschließlich per Hand geerntet. Die landschaftlichen Gegebenheiten machen dies kaum anders möglich. Sie werden dann in den eigenen Ölmühlen zu exzellenten Olivenöle nach alter Tradition gefertigt. Außerdem werden auf Son Moragues eine Auswahl an Marmeladen, Chutneys, ein hervorragender Gin in Zusammenarbeit mit Stefan von Gin Eva und eingemachte Oliven angeboten. Das Olivenöl ist ein natives Bio-Olivenöl extra mit der geschützten Ursprungsbezeichnung “Oli de Mallorca”.

Verkostung der Spezialitäten von Son Moragues Mallorca

Verkostung Produkte von Son Moragues Mallorca

Einzigartige Produkte aus ökologischer Landwirtschaft bringen Mallorca nach Hause

Nach der Wanderung mit Bernd zogen wir und nun in die Hütte zurück, in der schon das einmalige Olivenöl und andere Spezialitäten auf uns warteten. Ein Kaminfeuer wärmte uns auf, während Bernd einen hervorragenden Rotwein öffnete. Das Olivenöl verkosteten wir aus blauen Gläsern, damit wir den farblichen Unterschied der diversen Öle nicht sofort erkennen konnten. Es gab frisches Brot, selbstgemachte Sobrasada, Käse, dazu die feinen Marmeladen von Son Moragues, frische Tomaten von den eigenen Feldern, Oliven und grobes Salz. Einfaches ist das Beste, wenn die Qualität stimmt!

Wir lachen und reden, Bernd erzählt. Der Junior ist selig, knabbert Brot und schaut den Flammen beim Lodern zu. Draussen kriecht der Nebe weiter durch die Berghänge des Weltkulturerbes und wir dürfen Mallorca mal wieder von einer ganz anderen, ganz besonderen Seite kennenlernen.

Im Anschluss an die Verkostung (die Ihr unbedingt selber erleben müsst), nehmen wir uns zusätzlich zum Öl noch die unglaublich gute Zwiebelmarmelade mit nach Hause, dazu eingelegte mallorquinische Oliven. Ein kleines Festessen für jeden Tag.

Produkte Son Moragues Verkostung

Olivenhaine auf Son Moragues auf Mallorca

Macht eine Wanderung durch die Olivenhaine bei Valdemossa

Wenn auch Ihr eine Tour und Verkostung auf Son Moragues buchen möchtet, geht das nur mit einigem Vorlauf und vorheriger schriftlicher Buchung unter:

E-Mail:infosm@sonmoragues.com
oder Telefon: (+34) 971 61 25 41

Es gibt verschiedene Optionen, die Ihr Euch am besten auf der Homepage anschaut. Wir haben eine Wanderung mit Verkostung gebucht, fragt ansonsten direkt danach.

Selbstgemavhte Zitronenlimonade auf Son Moragues

Dieser Ausflug war ein absolutes Mallorca-Highlight für unsere ganze Familie. Nicht zuletzt die ausführlichen Erzählungen  und liebevolle Begleitung von Bernd werden uns ewig in Erinnerung bleiben.

Und hier findet Ihr SON MORAGUES:
Av. Lluis Salvador Cilimingras, s/n, Valldemossa
Olivenöl von Son Moragues

Insider-Tipp: 

Ich habe Euch schon hier von den besonderen Olivenblatt-Produkten der Dos Alquemistas erzählt. Die nährstoffreichen Blätter für ihr Powerfood beziehen Katja & Kate von Son Moragues! Im neuen Shop in Valdemossa könnt Ihr sowohl die Produkte von Son Morageus als auch das Superfood der Dos Alquemistas kaufen! Herzensempfehlung und ein fast noch geheimer Slow Travel Tipp von mir für Euch!

Auf Instagram gibt es natürlich eine Story zu Son Moragues. Schaut gerne vorbei!

Macht schon slow und genießt den Tag!

Eure Jana

Teile wenn es dir gefällt!

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar