Ob Stevan Paul, Genuss-Abende oder das Fenster zur Stadt – im MARGARETE ist was los!

Die Gastroszene in MAINemFrankfurt hat bekanntermaßen so einiges zu bieten und hat für Foodies und Schlemmerchen so manches Highlight parat. Das MARGARETE zum Beispiel….
Seit 2012 ist das MARGARETE Restaurant, Event-Location, Anlaufpunkt fürs Business-Lunch, Wohlfühlort fürs Sonntagsfrühstück und Kunstausstellung par excellence! Aber schaut mal selbst:
Margarete 1
Foto-Credit: Peter Usinn / http://www.peterunsinn.com/

„Küche, die neugierig macht, weil sie neugierig ist!“ – unter diesem Slogan wird von Küchenchef Martin Räntzsch und seinem Team gekocht. Die Lebensmittel werden regional bezogen, Pasta wird selbst gemacht , nur selten werden Lebensmittel von weiter weg dazugekauft. Altbewährtes wird neu kombiniert, kreativ umgesetzt und bringt dabei völlig neue Kompositonen auf den Teller.
An der Tagesbar wird am Wochenende und an Feiertagen von 10:00 bis 14:00 Uhr ein tolles Frühstück serviert. Jede Woche gibt es zudem eine eigene Lunch-Karte, die für 9,50€ hungrige Mittagspäusler oder Stadtbummler satt & glücklich macht. Dies Woche könnte man zum Beispiel am Mittwoch „Mariniertes und gebratenes Hühnchen auf Ratatouille und Kritharaki“ oder am Freitag ganz klassich „Erbsensuppe mit Apfelröster“ genießen. Die Mittagskarte ist also genauso abwechslungsreich, wie die Stammkarte…
Margarete 2
Foto-Credit: MARGARETE

Die Events im MARGARETE ranken sich (wie soll es anders sein) um das Thema Genuss. Da liest dann zum Beispiel ein Stevan Paul aus seinem Buch „Schlaraffenland“ und begleitet damit ein ausgefallenes Menü. Dann gibt es mal einen besonderen Genussabend „Mitte-West“ oder einen Abend unter dem Motto „Geschmackssache Heimat“ mit regionalen Winzern. Die Preise für die wirklich besonderen Schlemmer-Events sind meiner Meinung nach immer mehr als fair, dafür das Gebotene umso ausgefallener.

Mit „Dem Fenster zur Stadt“ bietet das MARGARETE auch Kunstinteressierten etwas fürs Auge: Direkt an der Fensterfront zur Braubachstraße gelegen, gelangt man durch das Restaurant in die Kunstausstellung mit eben diesem Namen. Mehr gibt es hier!
Margarete 3
Foto-Credit: MARGARETE

Übrigens:
Am 15.9. kommt Stevan Pauls neues Buch in den Handel – „Deutschland vegetarisch„. Und wie soll es auch nicht anders sein: am 10.10. gibt es im MARGARETE das passende Event dazu. Also schnell noch einen Platz sichern!

Viel Spaß beim Entedecken und Genießen – vielleicht sieht man sich ja mal im MARGARETE?

Eure
Jane

MARGARETE
Braubachstraße 18-22
60311 Frankfurt am Main
Tel: +49 (0)69-13 06 65 00
info@margarete.eu
fenster-zur-stadt@margarete.eu
www.margarete.eu

Teile wenn es dir gefällt!

3 Kommentare

  1. Pingback: Auf die Hand – Stevan Pauls neues Buch über Streetfood, Stulle und Schnabbelei! | cookies for my soul

  2. Liebe Jane, das MARGARETE klingt nach einer echten Entdeckung und steht garantiert demnächst auf meiner Gastroliste. Obwohl ich in Frankfurt ganz gut rumkomme, war es irgendwie bislang komplett an mir vorbeigegangen….Wird nachgeholt! Danke für den Tipp und liebe Grüße, Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.