Einkaufs- und Schlemmerparadies: Little Asia in „main(em) frankfurt“ – I finally found it!

Ich koche gerne, das ist ja nun mittlerweile recht bekannt (denke ich, ne?). Vor allem asiatisch. Also, alles andere auch, aber Asiatisch besonders. Da ist es mir schon fast peinlich zuzugeben, dass ich die letzten Jahre immer verzweifelt diverse Asia-Läden in Frankfurt und Umgebung abgegrast bin, weil ich nie den einen, den richtigen, den tollen Asia-Shop gefunden habe, in dem ich neben diversen Saucen, Gewürzen Nudeln & Co auch ausgefallene frische Gemüse und frische Kräuter kaufen kann.

Heimlich fragte ich mich immer, wo zum Teufe bloß die zahlreichen Asiaten ihre Lebensmittel in Frankfurt einkaufen, wohl kaum in den ein, zwei kleinen und teils seltsam sortierten Läden, die ich immer ansteuerte. Da Asiaten bekanntlich großen Wert auf gutes Essen legen und sehr aufwändig kochen, musste es da doch was anderes geben, in Frankfurt. Und siehe da – natürlich gibt es „quasi gleich was um die Ecke“ in der Frankfurter City“ und zwar ein kleines asiatisches Einkaufsparadies – für mich zumindest!

Unglaublicherweise brauchte ich wirklich JAHRE, um auf meiner Route durch die Frankfurter City einfach mal die Fahrgasse weiter runter zu gehen und auf einmal waren sie da, ein paar Asia-Shops, flankiert von einem Sushi-Imbiss, einem Sushi-Restaurant, einem Shop für asiaisches Kochgeschirr, Messer Teekocher und Schalen.
Fahrgasse 6

Meine beiden Favoriten in der von mir getauften „Asia-Straße“: der wirklich mega sortierte Supermarkt JUN VIN und das angrenzende JUN VIN Teehaus – ein kombiniertes „Asia-Träumchen“!

Im Supermarkt JUN VIN findet man wirklich alles, was (zumindest ich mir) man sich sonst immer mühsam in unterschiedlichen Läden zusammensucht, wenn man gerne und aufwändig asiatisch kocht. Die Inhaber helfen bei der Produktsuche, unterstützen bei Koch-Ideen und haben immer ein freundliche Wort für die bunt-gemischte Kundschaft parat. Das zum Laden gehörende „Teehaus“ ist vielmehr als ein solches. Von außen schreit einen zunächst der Bubble-Tea-Schriftzug an und man geht prompt am Teehaus vorbei – sofern man keinen Bubble-Tea möchte. Schaut man genauer hin, erwartet einen der aisiatische Snack-Himmel
Fahrgasse 1
Gleich neben dem Eingang öffnet sich zur Straße hin eine einfach aber super einladende Auslage mit kleinen asiatischen Snacks. WOOOAAHH! Und ich wäre kein Foodie, wenn ich nicht sofort zugeschlagen hätte….
Fahrgasse 2
Von Dim Sum über Satee-Spieße, Wan Tans, Algensalat, Sommerrollen, hauseigenen Frühlingsrollen sowie japanischen Hühnchenspießen und viiiielem mehr – all‘ die kleinen Köstlicheiten werden nach der Bestellung am offenen Fenster (!) zum Mitnehmen verpackt oder zum direkten Verzehr am Stehtisch auf der Straße heiß gemacht und auf Teller drapiert. Und das alles zu wirklich wahnsinnig kleinen Preisen. IRRE!
Fahrgasse 3
Fahrgasse 4

Zur Krönung des Essens gönnt man sich am Besten eine dampfenden Ingwer-Tee, den die Küchenchefin mit Honig und Sirup verfeinert. Ein echtes Geschmackserlebnis für 1,50€!
Ich für meinen Teil, könnte wirklich jeden Tag bei JUN VIN eine Kleinigkeit essen – eine der großen Suppenschalen ist das nächste Mal dran. Ganz sicher!
Fahrgasse 5

AHHH – warum?! Warum erst JETZT?!
Ganz einfach – weil man öfters mal angestupst werden muss einfach mal andere Wege zu gehen, sich einzulassen auf Neues und nie die Entdeckerfreude zu verlieren. Ist doch toll, dass man nach mehreren Jahren in einer neuen Stadt immer noch was Neues entdeckt, oder?

Viel Spaß beim nächsten Einkauf in Eurem Lieblings-Asia-Laden – und vielleicht ja mal in der Fahrgasse in Frankfurt?

Ach ja: Tolle Asia-Rezepte folgen hier bald!

Eure Jane

Teile wenn es dir gefällt!

4 Kommentare

  1. Pingback: Blogs im Juli 2013 | STADTKIND

  2. Pingback: Blogs im Juli 2013 |

  3. Hallo liebe Jana,
    bin gerade durch Zufall auf Dein Blog gestoßen und hier gefällt es mir total gut! Da werde ich doch glatt mal zum Follower und recke das Däumchen auf Facebook nach oben. Vielen Dank für die tollen Frankfurt-Tipps – die Fahrgasse muss ich bei meinem nächsten Besuch mal genauer unter die Lupe nehmen.

    <3-liche Grüße,
    Kristina

    • cookiesformysoul

      Liebe Kristina,
      HERZLICHEN DANK für Deinen lieben Kommentar! Ich freue mich über jeden neuen Follower, besonders natürlich über die, die mich „finden“, die ich zuvor nicht kannte! Als relativer Blog-Neuling immer ein tolles Gefühl! Merci! Freue mich auf Deine Kommentare und Dein Folgen!
      Ein schönes Wochenende!
      Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.