„Darling, your food is ready!“ Israelisches Slow Food im „Simply Delicious“

Essen gehört in Spanien zweifelsohne zum Seelenstreichel dazu. Dampfende Tortilla, frischer Fisch, nach Sonne schmeckender Salat, würzige Pimientos und fantastische Weine – da wird selbst ein simples Mittagessen zur Seelenauszeit! Bleibt man jedoch länger als ein langes Wochenende oder eine kurze Urlaubswoche auf der Insel, dann hat man zwangsläufig auch mal „Bock auf was anderes…“. Kein Fisch. Keine Tapas. Aber dem kann man Abhilfe schaffen, gibt es auf der Insel doch Fleckchen, in denen das Leben „multikulti“ ist und man Leckeres aus allen Ecken der Welt entdecken kann.

In Santa Catalina (immernoch und immer wieder einer meiner Hotspots der Insel) reiht sich zum Beispiel ein Gastro-Hotspot an das nächste. Das konntet Ihr auf schon in diesem Post lesen.

Brandneu und ein absoluter Szene-Tipp ist das kleine, israelische Restaurant „Simply Delicious by Ronen„.
SIMPLY GOOOOD!
Direkt gegenüber einem der Eingänge zur Markthalle in Santa Catalina hat Ronen Levy (Seele und Chef des Restaurants) einen kleinen Laden herausgeputzt und serviert hier nun israelische Leckereien.
Kommt man aufs „Simply Delicious“ zu, lässt anfangs nur die Prägung auf der Holztür vermuten, was kulinarisch aufgeschlossene Weltenbummler drinnen erwarten können. Simply Ronen, Santa Catalina Eingang vom Simply Delicious
Das „Simply Delicious“ gibt es erst seit 7 Wochen und es mausert sich seitdem zum Hotspot des Szene-Viertels. Mit „organic food“, israelischen Tapas und ebensolchen Frühstücksspezialitäten hat Ronen eine Lücke gefunden und geschlossen, die die Herzen leidenschaftlicher Foodies höher schlagen lässt. Ronen! Simply Delicious!
Der Style des Restaurants ist eine gekonnt coole Mischung aus Shabby & Industrial und verbreitet sofort ein Gefühl, das zum Bleiben animiert. Ich bleibe jedenfalls erstmal sitzen und genieße das orientalisch-modern anmutende Ambiente.
Interieur im Simply Delicious
Interieur im Simply Delicious
Die Karte ist überschaubar und alles hierauf klingt unsagbar lecker: Ganz weit vorne sind die israelischen Frühstücks-Spezialitäten und die zahlreichen Hummus-Variationen, zum Beispiel mit Lamm-Gehacktem, knusprigen Falafel, Tahini und und und… Neben Kaffee gibt es frischen Minz-Tee, selbstgemachte Zitronen-Minz-Lemonade und einiges mehr – auf jeden Fall jedoch eine kleine kulinarische Reise von Palma nach Haifa!
Hummus mit Lamm im Simply by Ronen
Kaum angekommen, ist Ronen sofort zur Stelle, setzt sich mit an den Tisch und erklärt (allen „Erstlingen“) geduldig die Speisekarte. Der smarte Gastgeber hat schnell erkannt, was am besten zu mir passt und ich ordere Humus mit Falafal und Pitabrot, frischen Minztee und die besagte Limonade. Very healthy!

Ich starte meine kleine Fotorunde. Als ich vorm Restaurant stehe und das alte Fahrrad mit dem Berg Minze im Korb (das äußere Erkennungsmerkmal des „Simply Delicious“) fotografiere, holt mich Ronen mit einem Lächeln wieder an den Tisch zurück. „Darling, your food is ready!“ Na, dann mal los!
Hummus & Falafel im "Simply Ronen"
Mein Hummus und die Falafel sind so unglaublich lecker, dass ich sofort eine zweite Portion bestellen könnte – wenn ich nicht so satt wäre. Ronen erzählt, dass die Falafel, der Hummus und überhaupt alles jeden Tag frisch zubereitet wird. „Der Hummus kann je nach Tagesform und Würzlaune immer unterschiedlich schmecken!“ erzählt Ronen mit einem Zwinkern. Man glaubt es ihm sofort. Ich kann nicht anders, als eine Botschaft für die Küche zu hinterlassen:
Hummus with Love!
„Oooh, Hummus with love!“ schmunzelt Ronen, als er nochmal an den Tisch kommt. Danke, Ronen, was für ein zauberhaftes Frühstück. Spätstück. Brunch. Egal, Deine Falafel würde ich zu jeder Tageszeit essen!Ronen & me!
Wenn Ihr also demnächst in Palma seid und Appetit auf was anderes habt, dann schaut mal rum. Ronen wird sich freuen – und Ihr könnt orientalisch genießen.

Und hier findet Ihr das „Simply Delicious“:
Placa Navegació 5
07013 Santa Catalina, Palma de Mallorca
hello@simplyronen.com

Eure Jane

 

Foto-Credits: Alle Fotos sind Eigentum von cookies for my soul.

Teile wenn es dir gefällt!

7 Kommentare

  1. Pingback: Simple Smart Food Bar - Neues aus Palmas Szeneviertel Santa Catalina - cookies for my soul

  2. Pingback: Reiseblogger berichten aus Israel - israel-flug-reisen.de

  3. Pingback: Neues aus Santa Catalina, Palma de Mallorca: Fusion Food und Industrie-Chic im BROS | cookies for my soul

  4. Brunhilde Schulz

    Sieht sooooo lecker aus. Hummus kenn ich aus Tel Aviv. Man kann kaum aufhören zu essen.
    Schon wegen dem Typ lohnt sich ein Besuch. Wenn man denn mal in Palma ist. ( Lach )

    • cookiesformysoul

      Liebe Brunhilde, ich kann eine Runde Hummus bei Ronen nur empfehlen. Und – oh yes – er ist auch wirklich smart! LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.