Essen und Trinken Home Mallorca Mallorca für Foodies Palma de Mallorca Shopping

Palma Bread: Pefekter Brotgenuss in Santa Catalina

Entdecke die schwedische Bäckerei im Szeneviertel und gewinne ein Frühstück für 2

Palma Bread in Santa Catalina auf Mallorca

Als Brot-Junkie hatte ich auf Mallorca oft Probleme, wirklich leckeres Brot nach meinem Geschmack zu finden. Baguettes in jeglicher Form und Güte gibt es an jeder Ecke. Aber ein leckeres Sauerteigbrot, Vollkorn- oder gar Dinkelprodukte sind auf der Lieblingsinsel nicht unbedingt ein Standardprodukt. Umso glücklicher bin ich also über die Eröffnung der Bäckerei Palma Bread in Santa Catalina! Hier gibt es schwedischen Brotgenuss direkt aus der Backstube, von Hand mit mit viel Tradition gefertigt. Heute nehme ich Euch mit in die Backstube und erzähle Euch alles über dieses Herzensprojekt von Solweig und Jeff. Und wenn Ihr Zimtschnecken mögt, solltet Ihr besonders aufpassen!

Palma Bread in Santa Catalina auf Mallorca

Palma Bread: Eine moderne Backstube und ganz viel Liebe

Schon beim Beteten von Palma Bread werden Brotfans die Augen leuchten: Da reihen sich duftende Zimtschnecken neben glänzende Croissants, knusprige Mohnstangen liegen neben frischem Sauerteigbrot, Kaffeeduft liegt in der Luft. Die zwei Tische im hübschen Innenraum sind fast immer belegt, da man sich nur schwer zurückholen kann und natürlich am liebsten sofort in das frische Backwerk beißen möchte. Dazu einen Kaffee und die Welt ist in Ordnung. Es gibt selbstgemachtes Knäckebrot, Brötchen, Schokocroissants, Körnerbrot und vieles mehr. Die Lieblingsbrotsorten kann man sich direkt vor Ort belegen lassen – zum sofortigen Genuss oder Mitnehmen. Ein Brot-Eldorado!

Im Angebot von Palma Bread sind etwa 15 bis 20 Brotsorten, das tägliche Angebot variiert aber. Passend zum Heimatland Schweden gibt es das Wikinger-Brot, ein Roggenbrot mit Körnern, Nussbrot, ein Roggenbrot mit Sonnenblumenkernen und Cranberrys (MEGA!) oder ein dunkles Sauerteigbrot, das „masa madre“. Fast alle Sorten werden auch in Brötchenform angeboten. Die Brote kosten je nach Größe und Aufwand ab ca. 5 Euro aufwärts.

Kardamom-Schnecken bei Palma BreadPalma Bread Santa Catalina

Schwedische Tradition gepaart mit perfektem Handwerk

Dieser Tempel des Brotgenuss gehört Solweig und Jeff. Das schwedische Unernehmerpaar eröffnete Palma Bread erst in diesem Jahr. Und was man hinter der hübschen skandinavisch geprägten Hausfassade entdecken kann, ist mehr als nur eine Bäckerei. Palma Bread ist Leidenschaft! Als sich die beiden entschlossen auf Mallorca eine Bäckerei zu eröffnen, beschäftigten sie sich erst einmal 2 Jahre lang mit dem Backhandwerk, besuchten Meisterbäcker und Mehlproduzenten in Spanien und Schweden. Sie kauften und probierten auf Mallorca viel Brot, um ihre Mitbewerber genau kennenzulernen., analysierten den Markt und ihre Möglichkeiten. 

Solweig und Jeff von Palma BreadBrötchen bei Palma BreadSandwich mit Belag bei Palma Bread

Eine schwedische Backstube im Szeneviertel Santa Catalina

Bei unserem Frühstück, zu welchem die beiden uns eingeladen haben, erzählen sie… Nach der Recherche wurde losgelegt. In der modernen Backstube schafften sie die perfekte Umgebung für die Herstellung von Sauerteig. Nicht ganz so einfach in Mallorcas Klima mit der hohen Luftfeuchtigkeit, die schnell zum Feind in der Backstube werden kann. Ihre Zutaten beziehen die beiden wenn möglich von der Insel, Qualität, möglichst Bio ist ihnen wichtig. Sie arbeiten mit lokalen Anbietern zusammen, wollen wissen, woher ihre Zutaten kommen. Bäcker sind die beiden zwar nicht, dafür haben sie in der Backstube hochqualifizierte Bäcker, die extra aus Schweden nach Mallorca geholt wurden. Auch das Mehl kommt aktuell noch aus Schweden, künftig wollen die beiden aber auch mit spanischem Mehl experimentieren. 

Backstube von Palma BreadFrisches Brot bei Palma BreadIn der Backstube von Palma Bread in Santa Catalina

Rethinking Bread – das Motto von Palma Bread

Das Motto von Solweigs und Jeffs Bäckerei lautet „Rethinking Bread“ . Ziel ist es, Brot und Backwaren wie „damals zu festigen. „Zurück zum guten, ehrlichen Brot“, ohne Zusatzstoffe, aber unter Verwendung der neusten Maschinen und fundiertem Wissen. Ihr Sauerteigbrot ist zum Beispiel das Ergebnis eines langwierigen Fermentationsprozesses. 18 Stunden ruht der Teig in der Kühlung bevor er zu Brot verarbeitet wird. Mehl, Körner, Nüsse und Samen haben nur beste Qualität. Das Handwerk und die dabei benöigte Zeit schmeckt man in den hervorragenden Broten natürlich auch.

Frische Backwaren bei Palma Bread

Die Zimtschnecken von Palma Bread sind eine Offenbarung

Für Zimtschenckenfans biet Palma Bread ein echtes Highlight: original schwedische Zimt-Buns, saftig, süß, einfach perfekt. In der Weihnachtszeit kommen Safran-Buns dazu. In Schweden ist es ein landestypischer Brauch, zur Weihnachtszeit mit Safran zu backen, Bei Palma Brad kommt der Safran aus Spanien. Jeff erzählt, dass Spanien mit das größte Anbaulad von Safran ist.

Safran ist ein typisch schwedisches Gewürz – gewusst?

Aber Safran in Schweden? Ja, denn während den Tagen um den 13. Dezemberwird in allen Küchen in Dänemark, Norwegen und ganz besonders in Schweden das Luciafest gefeiert. Der Feiertag hat laut einer Geschichte seinen Ursprung in der Wintersonnenwende und mit dem Fest am kürzesten Tag des Jahres Licht in die Dunkelheit zu bringen. Safrangebäck spielt eine zentrale Rolle dabei: Lussekatter (oder auch das Luciagebäck), ist ein schwedisches Safrangebäck, welches traditionell zum Luciafest zubereitet wird. Der Safran als zentrale Zutat gibt dem Gebäck die typische goldgelbe Farbe und sorgt für den blumigen Geschmack.

Neben den Safran- und Zimtschnecken gibt es bei Palma Bread noch fantastische Kardamom-Buns, Mandel-Marzipan-Röllchen, Tosca-Teilchen sowie Schokobällchen mit Kokos. Die Butter-Croissants nach französischer Art holen Pariser Lebensgefühl auf den Tisch.

Zimtschnecken Palma BreadKundin bei Palma Bread

Appetit bekommen? Ich verlose zusammen mit Palma Bread ein Frühstück für 2 Personen

Wenn Ihr Lust auf die Leckereien von Jeff und Solweig bekommen habt, dann macht bei der heutigen Verlosung mit: zum 4. Advent verlose ich nämlich zusammen mit Palma Bread ein üppiges Frühstück für 2 Personen bei Palma Bread in Santa Catalina. Alles, was Ihr dafür tun müsst, lest Ihr hier:

Verlosung / Teilnahmebedingungen für die Advents-Verlosung:

  • Like die Seite von Palma Bread bei Instagram und Facebook.
  • Hinterlasse bitte ein Like bei Instagram oder Facebook und zusätzlich hier auf dem Blog einen Kommentar, was Ihr am liebsten bei Palma Bread probieren würdet.
  • Das Gewinnspiel gilt nur für Teilnehmer aus Deutschland die mindestens 18 Jahr alt sind.
  • Der Gewinner / die Gewinnerin wird persönlich per eMail informiert. Es wird kein Gutschein per Post versendet, sondern der Name des Gewinners / der Gewinnerin bei Palma Bread hinterlegt. Alles weitere wird dem Glücklichen/ der Glücklichen persönlich mitgeteilt.
  • Mehrfachteilnahmen oder -kommentare werden aussortiert und nehmen nicht an der Verlosung teil. Dasselbe gilt für Kommentare, die nichts mit der Verlosung zu tun haben.
  • Der Teilnahmeschluss ist am Freitag, der 27. Dezember 2019.

Und hier findet Ihr Palma Bread vor Ort:
Plaça Del Progrés, 14,
07013 Palma De Mallorca
Balearen, Spanien

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 07:00 bis 20:00 Uhr
Samstag & Sonntag: 07:0 bis 16:00 Uhr

Mein Insider-Tipp:
Die Buns! Und das Brot mit Cranberries. Dazu noch eins der unfassbar guten Mohnbrötchen. Ach, einfach alles!

Ich drücke Euch die Daumen und wünsche Euch noch einen kuscheligen 4. Advent. Wie gerne hätte ich jetzt zum Kaffee auf der Couch eine Safran-Schnecke…. seufz.

Eure Jana

 

Werbung / Kooperation
Der Gewinn für diese Verlosung wird freundlicherweise von Palma Bread zur Verfügung gestelllt. Der Post entspricht jedoch ganz und gar meiner persönlichen Meinung und wird von Palma Bread nicht beeiflusst.

Teile wenn es dir gefällt!

Das könnte dir auch gefallen

7 Kommentare

  • Antworten
    Geraldine
    28. Dezember 2019 at 01:02

    Uii die zimtschnecken muss ich nächste Woche unbedingt probieren!! Nehme gern noch am Gewinnspiel teil 🙂

  • Antworten
    Hempe Kristin
    27. Dezember 2019 at 11:14

    Ich bin bald wieder in meiner zweiten Heimat und würde mich freuen die zimtschnecken zu probieren ❤️

  • Antworten
    Nina Riefenstahl
    22. Dezember 2019 at 21:03

    Das nächste mal bin ich im März auf Mallorca. Dann muss ich unbedingt mit meiner Freundin die Zimtschnecken probieren .

  • Antworten
    Arne Franke
    22. Dezember 2019 at 19:08

    Gerne möchte ich mich bei Palma Bread durchs Frühstück schlemmen und anschließend noch leckere Zimtschnecken für die ganze Familie mitnehmen. Danke für den Tipp! Dir und deiner Familie wünsche ich schöne Feiertage. 🙂

  • Antworten
    Patrícia Abel
    22. Dezember 2019 at 16:18

    Ich würde gerne die Safran- und Zumtschnecken probieren 😊 Sehen sehr lecker aus und kann ich mir köstlich vorstellen 😋

  • Antworten
    Jasmin Heim
    22. Dezember 2019 at 16:10

    Ich bin ein totaler Zimt-Junkie, deshalb die Zimtschnecken!

    • Antworten
      cookiesformysoul
      22. Dezember 2019 at 16:12

      Kann ich voll verstehen! Viel Glück bei der Verlosung, Du bist im Lostopf!

Hinterlasse einen Kommentar