Zu Gast bei Freunden auf der Lazy Finca Son Valls

Urlaub im lässigen Fincahotel für Erwachsene auf Mallorca

Beim Stöbern und immer auf der Suche nach besonderen (Finca)Hotels abseits des Touristentrubels auf der Lieblingsinsel, stieß ich im Frühjahr auf die Lazy Finca bei Felanitx. Ich war sofort Feuer und Flamme: Die Inhaber des lässigen Finca-Hotels für Erwachsene, Jill & Alex, treffen mit ihrem Konzept und ihrer liebevoll restaurierten, über 400 Jahre alten Finca den Nerv vieler Erholungssuchenden: Ein maximal entspannter Urlaub, ohne viel Schnickschnack, ohne Kleiderordnung beim Abendessen, ohne Pflichtprogramm,  ohne Gedrängel am Pool. Ein Urlaub, der sich anfühlt, als wäre man zu Gast bei Freunden. Das möchte ich mir gerne ansehen! So machte ich mich kurze Zeit später über die Landstraße und den holperigen Zuweg auf den Weg Richtung Felanitx, der Lazy Finca entgegen…

Lazy Finca Son Valls
Nach einigen Metern Feldweg stehe ich vor dem rustikalen Finca-Hotel und schnell wird klar: Hier wurde mit viel Liebe zum Detail ein kleines Hideaway für Urlauber geschaffen, die sich nichts sehnlicher wünschen, als eine entspannte Zeit auf der Insel zu verbringen. Ich gehe auf den Hof und warte in der Frühlingssonne auf Jill und Alex. Jill muss los, Urlauber abholen – was für eine individuelle Betreuung! Also zeigt mir Alex alle Ecken ihrer Lazy Finca:

Zimmer Nebengebäude Lazy Finca
Das liebeswerte deutsche Auswanderer-Paar, das sich auf Mallorca kennenlernte, kaufte die Finca im Südosten von Mallorca, um ein Hotel ganz nach ihren eigenen Vorstellungen eines perfekten Urlaubs zu eröffnen: landestypische Zimmer, eine lockere Atmosphäre, chillige Plätze unter Bäumen, auf der Dachterrasse und am Pool, um die Seele baumeln zu lassen. Die Urlauber essen gemeinsam am langen Tisch im Garten, stehen zusammen an der Bar und unternehmen auch gerne mal zusammen einen Ausflug. Urlaub mit Freunden bei Freunden! 

Schon die Lage der Finca bringt die Erde Entspannung: Das Hotel liegt nämlich fernab von jeglichem Trubel, umgeben von Wiesen, Feldern, Obstbäumen. Die hauseigene Olivenplantage, Orangen- & Zitronenbäume (zum Selberpflücken) und freilaufende Hühnern machen die Landidylle perfekt.Dachterrasse der Lazy FincaPool der Lazy Finca Son VallsDas Haus steht unter Denkmalschutz und wurde baulich kaum verändert, sondern von Jill & Alex mit der Unterstützung von 15 Freunden, die extra aus Deutschland angeflogen kamen, renoviert und erweitert. „Anfangs hatten wir hier kein fließendes Wasser und keinen Strom!“ erzählt Alex. „Alle haben mit angepackt und nach einem Monat harter Arbeit waren wir fertig. Unfassbar und sehr emotional! Beim Abflug unserer Freunde wurden auch ein paar Tränen verdrückt. Wir haben dann zu Silvester alle auf die Finca eingeladen und groß Silvester gefeiert….“Doppelzimmer in der Lazy FincaEine stille Ecke auf der Lazy FincaZimmer in der Lazy FincaDie 12 Zimmer der Lazy Finca sind unterschiedlich groß und individuell eingerichtet. Jill & Alex wollten keine Zimmer von der Stange und so findet man im Haus nur original Möbel mit authentisch-ländlichen Charme. 

Natürlich gibt es auf der Lazy Finca einen Pool. Dieser ist von viel Grün umgeben. Man kann herrlich auf den Liegen, dem Bali-Bed oder in der Hängematte entspannen – ganz lazy halt. Eins meiner persönlichen Highlights: Die Lazy-Bar neben dem Pool, an der sich die Urlauber zum gemeinsamen Gin Tonic & mehr treffen. Hierfür haben die beiden einen alten VW-Bus als Theke umfunktioniert! Mega! Als Gin-Fan freut mich die Auswahl von über 20 Gin-Sorten natürlich ungemein! 
Der Pool der Lazy Finca
Chillen im Garten der Lazy Finca
Lazy Bar der Lady Finca
Die beiden Gastgeber versorgen ihre Gäste übrigens gerne mit Insidertipps für Ausflüge und Restaurants, bieten aber auch eigene Touren und Aktivitäten an. Auf der Finca selber gibt es eigene Fahrräder und Boards. Mit diversen Reiseanbietern werden Aktiv-Urlaube und verschiedene Specials angeboten. In diesem Jahr ganz von dabei: Stand-Up-Paddling, Surfen und Yoga (yeaaah!). Der Anbieter Körperfreunde bietet auf der Lazy Finca z.B. eine „Körperfreunde Sportwoche“ an. Yoga findet übrigens auch sonst auf der hübschen Dachterrasse mit Blick über die Felder rund um Felanitx statt. 

Für die wenigen Schlechtwetter-Tage und den Spiele-Jieper gibt es einen TV-Raum mit Playstation & Retro Nintendo, einen Tischkicker und für sportlich Begeisterte eine Slackline im Garten und eine Tischtennisplatte. Auf Fernseher wird in den Zimmer verzichtet – das Miteinander steht auf der Lazy Finca ganz klar im Vordergrund! Daher wird auch immer gemeinsam gegessen – und zwar im gotischen Speisesaal oder auf der Open Air Frühstücks- & Dinnerterrasse. 

Nicht verpassen: jeden Freitag ist Paella-Abend und es gibt es eine riiiesige, leckere Paella, zu der auch Nicht-Finca-Urlauber dazukommen dürfen. Die mallorquinische Köchin Belén zaubert auf Nachfrage sogar eine vegane Variante. Reserviert Euch Euren Platz unbedingt vorab telefonisch! 
Dinnerterrasse Lazy Finca
Paella von Belen auf der Lazy FincaWenn Ihr also kinderlos seid (ja, es gibt auch kinderlose Leser bei mir!), dann bucht Euch dochEuren lazy Urlaub, ganz unter dem Motto: „…there is nothing wrong with being lazy sometimes!“ Die Zimmer können wochenweise mit Frühstück gebucht werden (junge Erwachsene ab 16 Jahren). Alle relevanten Infos gibt es auf der Homepage.

Ach ja: Die zur Finca gehörende Kapelle kann man für Hochzeiten und andere private Feiern buchen. Am besten nimmt man gleich die ganz Lazy Finca – so kann ungestört gefeiert werden und der Weg bis ins Bett ist nicht wirklich weit…. Auch für Seminare und Workshops besteht die Möglichkeit, das komplette Haus zu mieten. Das Lazy-Team freut sich auf Euch!
Das Team der Lazy Finca Son Valls
Abendstimmung Lazy Finca
Und hier findet Ihr die Lazy Finca:
Camí de Son Valls
1ª volta, nº 246
07209 Felanitx
Balearen
Spanien
Telefon: +34 971 83 13 19

Eure
Jane

Für alle Bulli-Fans unter Euch:
Komplette VW-Busse vermieten die beiden übrigens unter dem Label Lazy Bus: Ihr könnt einen voll ausgestatteten VW-Bus mieten und mit ihm über die Insel cruisen! In Summe gibt es fünf T3 Bullis, die alles an Board haben, was man für eine Inselrundfahrt benötigt – von Handtuch und Bettwäsche, über eine komplette Campingausstattung, Sonnenschirm & Co bis hin zum Spülbecken und Radio. Die Mieter der Busse können die Lazy Finca als „Headquater“ nutzen oder einen Bulli-Urlaub mit einem Finca-Aufenthalt kombiniert buchen.

Foto-Credit: Alle Bilder sind Eigentum von cookies for my soul, die Bilder 3,10,11,13,14,15 sind Eigentum von Lazy Finca (Karin Lohberger Photography).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.