Wine & Beef Kontor Frankfurt: Dieter Meier und seine Rinder

Neben all‘ den eigenen Kochexperimenten ist es ja auch immer wieder schön, den eigenen Herd verlassen zu können und sich von anderen bekochen zu lassen. Von denen, die es „so richtig“ können. So hat der leidenschaftliche Foodie nicht nur eine Brutzelauszeit, sondern lernt auch neue Zutaten und Rezepte kennen – außerdem will ja auch der Entdeckerdrang nach neuen Locations gestillt werden.

Heute möchte ich heute das OJO DE AGUA in Frankfurt ans Herz legen – ein Paradies für Freunde des perfekten Rindfleischs und fantastischer Rotweine!
Ojo de Agua Frankfurt
Eher unscheinbar an der Hochstrasse / Ecke Börsenstrasse gelegen, erwartet Fleisch-Lover im Inneren eine kleine Offenbarung: Nett gefließter Raum, rustikale Steinwände, gediegene Stimmung, eine kleine aber feine Speise- und Weinkarte. Man fühlt sich in eine Bodega versetzt und vergisst das Gedrängel auf der Zeil um die Ecke. Wohlfühlen garantiert.
Ojo de Agua in FrankfurtDas Schlemmer-Konzept im OJO ist so einfach wie genial: Vom Weinberg ins Glas, von der Farm auf den Teller: Im OJO DE AGUA gibt es nämlich nichts weiter als das unfassbare gute Premium Estancia Beef und den leckeren argentinischen Wein von Dieter Meier. Meier betreibt in Argentinien eine rund 10.000 Tiere umfassende Rinderzucht der Rassen Hereford und Black Angus. Seinen Wein (um die 700.000 Flaschen im Jahr) lässt er im Weinbaugebiet Agrelo Alto in Mendoza anbauen. Sowohl der Wein, als auch das Fleisch sind mit argentinischen Bio-Zertifikat ausgezeichnet. Das schmeckt man!Perfektes Beef im Ojo de AguaWir bestellen 2 Portionen perfekt gegartes Fleisch, das mit einer Schüssel knackigen Salat und selbstgemachter Chimchurri (argentinische Sauce zu gegrilltem Fleisch) serviert wird: innen rosa, außer zwar ohne Röstaromen, aber unfassbar zart und lecker! Der georderte Malbec passt hervorragend zum Rind und schmeckt so vollmundig, dass man nur schwer aufhören kann. Für mehr Wein müsste aber auch mehr Fleisch her – und dann auch eine kohlenhydrathaltige Beilage (Pommes!) die man leider nicht ordern kann. Dafür vielleicht ein buttrig-zartes Tartar?
Im Laufe des Essens füllt sich das OJO DE AGUA – ohne reservierten Tisch hat man keine Chance! In Frankfurt befindet sich übrigens nur eine von vier Niederlassungen des Wine & Beef Kontors, die der ehemalige Mitbegründer des Elektro-Duos Yello (The Race), Dieter Meier, mittlerweile eröffnet hat. Weitere kann man in Berlin, Zürich und Buenos Aires besuchen.
Ojo de Agua in FrankfurtIm Rotwein-Taumel verlässt man das schnuckeligen Kontor und „will nochmal“. Gut, dass man sich Fleisch und Wein selten überisst und gerne wiederkommen mag!

Also, anstatt ab an den Grill, vielleicht mal ab ins OJO DE AGUA. Aber nicht die Reservierung vergessen!

Eure
Jane

Ach ja: Einen Artikel über die Eröffnung des OJO DE AGUA, der richtig Lust auf einen Spontanbesuch macht, hat Stevan Paul für weinplaces.de geschrieben! Hier gibt es auch ein Rezept für eine Malbec-Grillbutter. Mmmhhhh!

Foto-Credit: Alle Fotos sind Eigentum von cookies for my soul.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.