Vom geglückten Wunsch anders zu sein – das Santi Taura in Lloseta auf Mallorca

In grauen Zeiten sehnt man sich nach Auszeit. Wegfliegen. Ablenken. Der Winter ist noch nicht weg, der Frühling noch nicht da. Hach, genau jetzt ist eine der besten Zeiten für etwas Seelenstreichel auf der liebsten Insel. Wenn Ihr das Glück habt, in Kürze Richtung Mallorca unterwegs zu sein, ausgefallene Gastronomiekonzepte und fantastische Küche mögt, dann möchte ich Euch heute ein besonderes Genusserlebnis ans Herz legen – nur beim Gedanken daran könnte ich in den nächsten Flieger steigen! Das Santi Taura in Lloseta
Unweit von Palma, im beschaulichen Lloseta hat sich im Sommer 2013 Spitzengastronom Santi Taura, Koch aus Berufung, mit seinem gleichnamigen Restaurant einen Herzenswunsch erfüllt: In den Räumen eines kleinen Stadthauses (dem seiner Großmutter, wie er mir verriet) kreiert Santi wöchentlich ein neues 6-Gang Degustationsmenü, ganz nach seinen Vorstellungen einer neuen mallorquinischen Küche. Santi ist Insel-Liebhaber durch und durch, was er in seinen Gerichten mit einheimischen Produkten und Gewürzen und Know-how auf die Teller der Gäste bringt.
Santi sagt, er habe schon früh den Wunsch gehabt, anders zu sein, gepaart mit Ehrgeiz und Kreativität steht er nun hier in Lloseta und lässt Schlemmerherzen höher schlagen:
Im Santi Taura
eine Vorspeise im Santi Taura
Sein Konzept: ein Degustationsmenü für alle Gäste. Dieses besteht immer aus 3 Vorspeisen, einem Fisch- und einem Fleischgang sowie einem Dessert. Man darf gespannt sein.
Neu ist das Konzept des Degustationsmenüs nicht, ich aber liebe diese Art des Essens und Genießens, bekommt man doch in kleinen Portionen so unfassbar viel Geschmacksfeuerwerk auf die Gabel, dass man beim Verlassen des Restaurants (im besten Fall) keine Worte dafür findet. Und genau so ist es im Santi Taura:
Ob frittierter Mini-Burger mit Kichererbsen-Bulette, modernes Fritto Mallorquin mit geröstetem Blumenkohl und Wachtelei, mallorquinischer Fisch mit Kokosschaum und Thaisalat oder Kalbsbäckchen auf Kartoffel-Apfelpüree – jeder einzelne Gang ist ein Hammer. der Fleischgang im Santi Taura Wer nach den kleinen, aber mehr als ausreichenden 6 Gängen noch Kapazitäten hat, der sollte sich UNBEDINGT (fettgedruckt, doppelt unterstrichen) von Santi den Käsewagen an den den Tisch rollen lassen. Die Auswahl ist atemberaubend und extra außergewöhnlich. Wer auf kräftigen Käse steht, der darf hier sein atemloses Wunder erleben. Santi’s kräftige Käse haben es mehr als in sich. Es ist für jeden Geschmack etwas besonderes dabei, normale Käse kann man hier vergeblich suchen. (Die Bezugsquelle von Santi stelle ich Euch in einem anderen Post vor…). In Summe ist der Käsegang ein krönender Abschluss und Santi am Käsewagen ist eine Augenweide (ohne rot zu werden!).
Santi und sein Käse
die Käseauswahl im Santi Taura
Und das Restaurant? Von außen kann man rein gar nichts vom Inneren sehen oder gar erahnen – ein dicker Vorhang hält neugierige Augen fern. So ißt es sich gleich viel entspannter. Das Speiseraum selbst, den man erreicht, wenn man den kleinen Vorraum mit der Bar durchquert hat, ist frei von Klimbim, dezent mit Kunst ausgestattet, unaufdringlich. Die Gäste haben freie Sicht auf die halboffene Küche –  das schafft Vertrauen und Gemütlichkeit. Alles in allem schafft Santi mit dem Ambiente das Gefühl, dass sich alles nur um den Gast dreht und dass dieser zu einem privilegierten Kreis gehört.
im Santi TauraGenießen kann man hier mittags ab 13.30, abends ab 20:30 Uhr. Sonntagabend, Montagmittag und Dienstag ist geschlossen. Das Menü kostet € 37.

Einen Wermutstropfen gibt es: Es existieren wenig Chancen auf einen Tisch an einem Wunsch-Tag. Santi und seine Küche sind so gefragt, dass man in 2015 kaum noch einen Tisch bekommt. Freitag und Samstag Abend ist für 2015 jedenfalls durch. Mittags stehen die Chancen realistischer, zumindest für die Warteliste. Aber der Versuch lohnt. Da atme ich jetzt nochmal tief durch, dass ich in diesem Jahr nochmal das Glück haben darf, hier zu schlemmen. Käseplatte ist schon gebongt!

Und hier findet Ihr das Santi Taura:
C / Joan Carles I, 48/07360 / Lloseta / Mallorca
(+34) 656 738 214

Ganz viel Geschmacksfeuerwerk und einen schönen Abend!

Eure
Jane

Foto-Credit: Alle Fotos sind Eigentum von cookies for my soul.

2 Kommentare

  1. Pingback: Tomeu Lassio in Lloseta - (noch) ein Geheimtipp - cookies for my soul

  2. Pingback: Der Käsehimmel TALLAT A MÀ S’AGLÀ in Santa Catalina – hier kaufen Kenner ein! | cookies for my soul

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.