Angus Son Mayol – die Black Angus Rinder von Mallorca

Die besten Restaurants auf Mallorca setzen immer mehr auf Regionalität, kleine Agrarbetriebe, Produkte aus der näheren Umgebung. Ob Olivenöl aus einer der vielen Ölmühlen der Insel, Orangen und Gambas aus Soller, Salz aus Ses Salines, Gemüse von den örtlichen Bauern… die Liste lässt sich endlos weiterschreiben. Frische und heimische Produkte beeinflussen die Küche zahlreicher Restaurants der Top-Chefs der Insel.So gehört auch das Fleisch der Rinderfarm Son Mayol zu den begehrten, regionalen Produkten und findet sich auf vielen Speisekarten wieder. Daher nehme ich Euch heute auf einen kleinen Ausflug mit auf die Farm, zu der seit neuestem auch eine Bodega mit eigenen Weinen gehört:
Angus Son Mayol Mallorca
Der Agrarbetrieb Angus Son Mayol ist ein idyllisches Plätzchen und kann an 6 Tagen in der Woche besucht werden. Die Rinder laufen auf den grasgrünen, großen Weideflächen frei umher und können die mallorquinische Luft und die saftigen Wiesen genießen. Seit 2008 werden hier,  in Estaliments, direkt vor den Toren Palmas, Black Angus Rinder gezüchtet. 
Rinder Son Mayol
Einfahrt Finca Son Mayol
Weide Finca Son MayolDie ersten 20 Tiere kamen damals vom weltweit bekanntem Angus Zuchtbetrieb „Donau Moos Angus“ in Gundelfingen, Deutschland. Da die Angus Rinder sehr anpassungsfähig und robust sind, konnten sie sich schnell an das mediterrane Klima gewöhnen und leben nun auf 150ha natürlichem, völlig unbehandelten Weideland in Mutterkuh-Herden. In der Zwischenzeit ist die Herde auf 220 Rinder angewachsen, die man auf den weitläufigen Flächen bewundern kann.
Son mayol in Estabilemts
Die Rinder von Son Mayol
Son Mayol beliefert zahlreiche Restaurants auf der Insel mit ihren hervorragenden Fleischprodukten. Zur Farm gehört jedoch auch die Hof-Fleischerei, in der Privatkunden das Fleisch direkt erwerben und sich bei dem Besuch von der natürlichen und artgerechten Aufzucht der Tiere überzeugen können. Das Fleisch wird tiefgefroren verkauft, so dass man seinen Einkauf auch bei höheren Temperaturen nach Hause, auf die Finca oder die Ferienwohnung bringen kann. Das Angebot ist riesengroß und so kann man sich auch für den Grill-Abend mit toller Salsicca, Burger-Patties aus Angus Rind mit verschiedenen Würzungen, Filet und vielem mehr eindecken. Gelände von Son MayolMehr zur Aufzucht, den Tieren und dem Verkauf könnt Ihr auf der Homepage nachlesen.

Übrigens: Anfang 2016 wurde die Bodega Son Mayol fertiggestellt und in Betrieb genommen. Die große Eröffnung wurde im Oktober 2016 gefeiert. Auf dem Gelände von Son Mayol werden nämlich nicht nur die bekannten Rinder gezüchtet, sondern auch Wein und Oliven angepflanzt. So stellt Son Mayol neben eigenem Olivenöl auch zwei hervorragende Rotweine her: den Grand Vin Son Mayol und den Premier Vin Son Mayol. Die Weine können in Palma gekauft werden. Die imposanten Empfangsräume der Bodega (300m² plus 1200m² Terrasse) werden übrigens im Frühling, Sommer und Winter (Herbst ist Erntezeit) für besondere Anlässe vermietet.  In dieser Zeit kann die Bodega auch besucht werden. Mehr erfahrt Ihr hier in einem der kommenden Posts!
Vincent auf Son mayol
Viel Freude beim Kennenlernen von Son Mayol – Freunde der regionalen und frischen Produkte (Fleisch-Liebhaberei vorausgesetzt) werden hier sicher glücklich! Und: Kleine Besucher sind hier willkommen und können sich die zotteligen Rinder ganz aus der Nähe ansehen! Also für einen kleinen Familienausflug durchaus geeignet!

Eure
Jane

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.