Silvester auf Mallorca – Tipps für Palma de Mallorca 2017

Ideen für einen unkomplizierten Jahreswechsel rund um die Inselhauptstadt

Morgen ist es mal wieder soweit: Das hinter uns liegende Jahr verabschiedet sich und man schaut auf das, was uns im vor uns liegenden Jahr wohl erwarten mag. Man sagt „Tschüss!“ , „Mach’s gut!“ oder „Auf Wiesersehen!“ – je nachdem, wie das alte Jahr uns zugesetzt hat. Wir feiern in diesem Jahr Silvester auf Mallorca. Jahresabschluss auf der Herzensinsel, perfekt! Denn: 2017 war so ereignisreich und aufwühlend, zwar auch schön, aber primär energiezehrend und oft belastend, so dass wir eine Pause vom Wahnsinn brauchen. Wir freuen uns über die vor uns liegenden Tage mit Meeresrauschen, frischer Luft, mediterranem Essen und Spielplatzbesuchen ohne Nässe und Kälte. Keine große Party. Keine Riesensause. Sondern ein Abend mit dem kleinen Rocker. Gutes Essen. Mallorquinischer Wein. Vielleicht ein Glas mit Freunden. Alles ein Kann, aber kein Muss. Wie es für uns passt.
Silvester auf Mallorca Sonnenuntergang
Wenn Ihr ebenso das Glück habt, Silvester auf Mallorca zu verbringen und mit wenig Aufwand einen besonderen Abend verleben wollt, dann lest gerne weiter. Zwar ist das Angebot am Silvesterparties und -arrangements auf Mallorca bunt und groß, aber oft wünscht man sich ja weniger Hype, weniger Aufwand, dafür mehr Gefühl und Atmosphäre. Auf Mallorca ist gerade das kein Problem – wenn man die richtigen Orte kennt. Ich habe hier ein paar Tipps für ein unkompliziertes Silvester auf Mallorca:

Countdown im Hafen von Palma de Mallorca…
Unkompliziert und leger feiert es sich im Hafen von Palma de Mallorca! Am besten schnappt man sich ein Flasche Lieblings-Prickel, die typischen Silvestertrauben und seine bessere Hälfte und macht sich auf in den Hafen der Inselhauptstadt. Hier findet um 00:00 Uhr ein schönes Feuerwerkt statt. begleitet vom Tuten der Schiffe startet man unter freiem Himmel und (meist) lauer Luft in das neue Jahr.

Feiern unter freiem Himmel auf dem Paseo del Born und dem Plaça Cort…
Für alle, die Silvester unter freiem Himmel feiern möchten, bietet de Mallorca in 2017 gleich zwei Veranstaltungsorte: Auf dem Rathausplatz, dem Plaça Cort, treffen sich gerne Familien, um zusammen mit anderen fröhlich und unkompliziert ins neue Jahr zu tanzen. Die Uhr des Ayuntamiento, „En Figuera“, wird hier das neue Jahr einläuten. Weitergefeiert wird dann auf dem Paseo del Born. Hier geht es auch schon ab 23:00 Uhr zur Sache – ebenfalls mit Livemusik und dem obligatorischen Countdown!  Zu berücksichtigen – gerade mit kleinen Kindern: Es wird sicher seeehr voll! Das Programm:

Plaça Cort: 
Um 23 Uhr Livemusik.
Um 23.30 Uhr Tanzshow.
Um 24 Uhr „Campanades“ – zu jedem Gongschlag der Rathausuhr wird eine Glücktraube verzehrt.
Im Anschluss Livemusik.

Plaça de Joan Carles I (Paseo de Borne):
Um 23 Uhr Livemusik mit der Gruppe „Pelillos a la Mar“.
Um 24 Uhr „Campanades“. Die Uhr des Rathauses wird per Leinwand übertragen.
Im Anschluss mehr Musik mit „Pelillos a la Mar“ und DJ Campos & Tormenta Troupe.

Picknick mit Leckereien aus der Markthalle…
Mallorquin, lecker und unkompliziert zaubert Ihr ein „Silvester-Menü“ mit Leckereienaus einer der Markthallen von Palma de Mallorca: Oliven, frisches Brot, Käse & Schinken, Coca, Trampo, eingelegtes Gemüse, Sardinen uvm. Dazu ein guter Inselwein und ab auf die Mauer der Strandpromenade von Palma / Es Molnar / Ciudad Jardin. Oder auf die Mauer vor der Kathedrale mit Blick auf den Hafen. Unvergesslicher Ausblick mit mallorquinischer, stressfreier Küche. Was will man mehr?!

Feiern in Palmas Altstadt…
Die zahlreichen Kneipen, Bars und Restaurants in der Inselhauptstadt bieten Silvester-Zauber für jeden Geschmack und Geldbeutel. Wer aber weder ein mehrstündiges Menü mit korrespondierende Weinen noch eine rauschende Bar- oder Clubnacht sucht, der kann auch spontan in einer der netten Bars der Altstadt auf einen Drink  einkehren… Vielleicht i Kombination mit dem Feuerwerk und dem Schiffstuten im Hafen? Übrigens: Das Puro Hotel in der Altstadt bietet eine Silvesternacht unter Sternen: Um 20:30 Uhr geht es mit einem kalt-warmen Buffet und einer offenen Bar los. Mit einem Glas Champagner und natürlich den 12 Glückstrauben wird dann unter den Sternen ins neue Jahr gefeiert.

Alle, die in der Nähe von Manacor wohnen und lieber zuhause essen wollen…
… solltenauf ein Angebot des Restaurants Can March zurückgreifen: Starkoch Miquel Gelabert kreiert ein Silvester-Take-away-Menü: Die zwei Vorgerichten, Fisch, Fleisch und Nachtisch kosten pro Person 45 Euro. Infos gibt es unter: canmarch.com.


Die Sache mit den Trauben…
Wenn die Uhr 00:00 schlägt, wird auf Mallorca traditionell mit jedem Gongschlag eine Weintraube gegessen. Und mit jedem Gangschlag darf man sich etwas wünschen. Wer mit dem zwölften Glockenschlag alle 12 Trauben aufgegessen und runtergeschluckt hat, den erwartet im neuen Jahr das große Glück und seine 12 (!) Wünsche gehen in Erfüllung. Damit man nach dem letzten Gangschlag auch alle Trauben aufgegessen hat sollten die sogenannten „uvas de la suerte“ (Glückstrauben) so klein wie möglich sein.
Auf der Insel gibt es für diesen schönen Braucht in den Supermärkten extra eine kleine Tüte oder Geschenkverpackung mit 12 Weintrauben. Ein schöner Brauch, den man sich toll zuhause umsetzen kann. Also: noch schnell Weintrauben besorgen und um kurz vor Zwölf bereitlegen! So holt Ihr Euch die kleine mallorquinische Silvestersause nach Hause!

„Molts d’anys!“
Um den mallorquinischen Mitfeiernden ein frohes neues Jahr zu wünschen, sagt man: „Molts d’anys“ (heißt: „Viele Jahre!“). Dieser Glückwunsch wird auch zum Geburtstag und zu Weihnachten verwendet. (sprich: „Molts dains“).

Und ansonsten…
Ist es einfach wunderschön, die besonderen Sonnenuntergänge Mallorcas im Winter zu erleben. An Neujahr an der frische Meeresluft spazieren zu gehen und bei Meeresrauschen den ersten Kaffee des Jahres zu trinken. Oder gleich mal einen kühlen Cava. Die Kids können zum Jahresstart am Strand spielen und eine Burg bauen.
Silvester auf Mallorca
Nun sind die Stunden gezählt… Ich werde bei einem Strandspaziergang das olle 2017 nochmals Revue passieren lassen und bereite mich dann mit Mann und Rocker auf einen ruhigen Jahreswechsel vor. Auf UNSER Silvester auf Mallorca!

Euch allen eine (be)rauschende Nacht und einen Jahreswechsel, wie IHR ihn EUCH wünscht.

Eure
Jane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.