Meine Liebligsinsel Mallorca putzt sich raus – als neue dauerhafte Blog-Rubrik „Palma, my love!“

Endlich mal ein Super-Sommer-Wochenende – mit blauem Himmel, Sonne satt, Hitze am Tag und milden Abendstunden. So wollen wir’s haben! Immer! Habt Ihr’s auch so genossen?
Hach, bei diesen Temperaturen wird einem immer ganz „urlaubig“ zumute. Man will die Zeit anhalten, den Sommer nicht gehen lassen, und schwelgt in Erinnerung oder gar in Vorfreude auf Urlaub in fernen Ländern. Oder ganz in der Nähe.

Mein liebstes Fernreiseziel ist sicher Asien. In Europa hingegen Spanien. Ganz konkret Mallorca.
GROSSE INSELLIEBE!
Ehrlich!
Auf „der Insel“ fühle ich mich heimisch, glücklich, angekommen. Allein der erste Atemzug, wenn man das Flughafengebäude verlässt, der erste café con leche in der Altstadt, der erste kalte Weißwein bei Sonnenuntergang in einem der unzähligen Restaurants – priceless!
Start Palma 1

Seit Jahren sammle ich schon Eindrücke, Gastro-Tipps, schöne Ecken, Strände, Restaurants und Orte. Zahlreiche Lieblingsplätze haben sich dabei schon in mein Herzchen gebrannt, aber jedes Mal, bei jedem Besuch kommt wieder etwas Neues dazu, eine aufregende Location, eine Food-Sensation, eine geheime Ecke, die ich entdeckt habe, ein neues wunderbares Restaurant, das „einfach so“ mal wieder aus dem Nichts aufgetaucht ist… Das alles muss man doch weitergeben, oder?
Start Palma 3
Leider gibt es noch immer so viele (ZU viele) Leute da draußen, die „der Insel“ den obligatorischen „Ballermann-Stempel“ aufdrücken und sagen, dass es nirgends deutscher ist als auf Mallorca. Zu Teilen mögen sie recht haben, sieht man sie doch selber in ihren Adventure-Sandalen & Socken sonnenverbrannt bei Kenntucky Fried Chicken in der Fußgängerzone von Palma sitzen… Rucksack am Stuhlbein. Dreiviertelhose fesch gekrempelt. (Ommmm, laaangsam ein- und ausatmen…)

Abr so ist es halt – es gibt immer 2 Seiten der Medaille. Und auf jeden Fall auch 2 Seiten dieser wunderbaren Insel. Da ist bei einem der letzten Aufenthalte die Idee geboren, neben einer Frankfurt-Rubrik eine feste Mallorca-Rubrik auf meinem Blog zu etablieren und Euch ein paar meiner Lieblingsorte zu zeigen.
Start Palma 4
Unter Palma, my love! schreibe ich also hier künftig über „meine Insel“. Palma bekommt dabei den Platz in der ersten Reihe, da ich hier am liebsten und meisten bin. Daher auch der Rubrikname – versteht sich, ne?!

Ob es hier künftig einen „Mallorca-Mittwoch“ gibt, einen „Sunny Sunday“ oder eine andere Regelmäßigkeit, das weiß ich noch nicht. Auf jeden Fall viel Stoff für die urlaubsreife Seele. Sei es zum Ausprobieren, Aufschreiben, Vornehmen oder einfach nur Wegträumen… Es wird auch ein eigenes kleines Logo geben. Das entsteht gerade. Dazu dann mehr.Start Palma 2

Ich hoffe, Ihr habt Spaß beim Lesen, Stöbern und Entdecken. Und ich würde mich natürlich super über Feedback freuen, wenn Ihr mal einen meiner Tipps ausprobiert habt.

Eure mallorcaverliebte Jane

12 Kommentare

  1. Hallo,

    mir geht es da genau so wieder. Ich Reise Ca. alle 2-3 Jahre nach Mallorca ( speziell Paguera ). Jedes Mal, wenn ich dort ankomme ist es wie im zweiten zuhause ankommen. Ich freue mich schon immer auf meine Lieblingsrestaurants, und die wunderschönen Strände weit ab vom großen Tourismus.

  2. Super Seite und toller Bericht! Bitte immer weiter machen und solch Berichte schreiben!!!
    Vielleicht auch mal etwas über historische Gebäude, wie Fincas, Kirchen, etc… als „Erkundungs- und Ausflugsziel…

  3. Pingback: Reiseblogger berichten über Mallorca | Kanaren-Blog: Finca- & Ferienhaus-Urlaub

  4. Sehr schöner Artikel! Ich finde wenn man die Insel besucht sollte man nicht in touristische Orte fahren, sondern eher in unbekanntere. Diese haben meist deutlich mehr zu bieten und man kann dort auch tolle Immobilien Mallorca mieten/ kaufen. Liebe Grüße 🙂

  5. Vielen Dank für den tollen Artikel. Ich freue mich, dass Mallorca nun ein fester Bestandteil deines Blogs geworden ist. Die Insel bietet ja auch sehr viel.

  6. Ja, da sind wir zwei Mallorca-Liebenden von unserer liebsten Insel zurück (haben uns ja auf der Insel leider verpasst) und haben die gleiche Idee. Als Gastbloggerin auf dem Blog hamburgerliebe habe ich mit meinen Tipps letzte Woche schon gestartet und ich freu mich riesig auf Deine Tipps. Denn, wie Du schon schreibst, die Insel ist so groß und wandelbar, dass man jedesmal etwas neues entdeckt und ein Stück mehr verliebt nach Hause fliegt.

    • cookiesformysoul

      Mona, da haste recht! Die Idee gärt schon so lange, jetzt musste ich auch mal anfangen… Habe deinen Gastpost schon gesehen – super! Dann mal los – bin schon gespannt, was wir den Leuten alles so zeigen werden – bin mir sicher, dass wir viele neue Mallorca-Fans gewinnen werden! ❤

      • Finde das so toll!!! Und das beste ist, Ende September kann ich Deine Tipps direkt testen, denn es geht nochmal auf die Insel. Diesmal nach Cala Figuera und auch von dort werde ich meine Highlights festhalten für die Bloggerwelt. Ganz liebe Grüße, Mona

  7. Oh das ist ja eine tolle Idee eine Mallorca-Rubrik zu eröffnen. Wir überlegen nämlich das erste (!) Mal auf die Insel zu reisen und ich bin dankbar für jeden guten Tipp! Ich bin also gespannt was Du demnächst hier alles verrätst!

    Einen guten Start in die Woche und alles Liebe von
    Kristin aka Frau Süd

    • cookiesformysoul

      Gerne doch! Ist wirklich ein fantastisches Fleckchen Erde! Hier findest du dann demnächst hoffentlich Tipps, die dir gefallen… LG – Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.