Mallorcas Weine: die Bodega Castell Miquel

Das Weingut von Prof. Popp im malerischen Tramuntana Gebirge

Ja, ich habe ein Herz für Wein. Für guten Wein. So verwundert es also kaum, dass ich auch den mallorquinischen Weinen verfallen bin. Höchste Zeit also, meine Wein-Rubrik und meinen „virtuellen Weinkeller“ auf dem Blog endlich mit meinen liebsten Weingütern und den leckersten Tropfen zu füllen. Heute nehme ich Euch mit auf das traumhaft gelegene Weingut Castell Miquel in den grünen Bergen des Tramuntana Gebirges:
Luftaufnahme vom Weingut Castell Miquel
Weinreben auf dem Weingut Castell Miquel
Castell Miquel ist eins meiner liebsten Weingüter auf Mallorca: Die Lage, die Freundlichkeit der Mitarbeiter, der grandiose Ausblick und natürlich die hervorragenden Weine machen Castell Miquel für mich zu einem ganz besonderen Ort. Die herausragende Qualität der Weine beruht auf der Beschaffenheit der Böden, dem Klima und dem fachlichen KnowHow – beste Grundlage für einige der besten Inselweine.
Bodega Castell Miguel auf Mallorca
Schon die Geschichte des Weinguts ist wirklich schön: Der Legende nach erschien einem mallorquinischen Bauern ein Engel, der ihm riet, an dieser Stelle in den Bergen einen Weinstock zu pflanzen. Der Bauer folgte dem Rat und die Reben entwickelten sich (so die Legende) zu den besten der Insel. Die Konkurrenz wurde dann jedoch immer größer und Castell Miquel wurde eine von vielen Bodegas auf Mallorca. Während der damaligen schweren Reblausplage wurden dann jedoch rund 97% der Weinanbaugebiete in Mandelplantagen und Ackerland umgewandelt und auch die Weinterrassen von Castell Miquel gerieten in Vergessenheit.
Die Weinberge von Castell Miquel
Prof. Michael Popp (Pharmazeut und Vorstandsvorsitzender der Bionorica SE) entdeckte in den 1990er-Jahren das vergessene Gelände mitten im Naturschutzgebiet in der Nähe von Alaró. Die alten Reben an den jahrhundertealten Trockenmauern waren noch vorhanden und so war es eine Fügung des Schicksals, dass Prof. Popp diesen Ort fand und wieder aufleben ließ. Er legte den Grundstein für die Wiederaufnahme des Weinanbaus auf den fruchtbaren Böden inmitten des Tramuntana Gebirges. Popp widmet sein Leben der Pflanzenforschung und verfügt sowohl über die finanziellen Mittel als auch über die Leidenschaft, um aus diesem Ort ein kleines Paradies zu erschaffen. Heute ist Castell Miquel genau dieser Garten Eden geworden, den Prof. Popp damals vor seinem geistigen Auge hatte und  ist die einzige Bodega Mallorcas, die am Hang liegt – inmitten von sattgrünen Bergen. Hier werden auf fünf Hektar die Rebsorten Cabernet Sauvignon, Shiraz, Sauvignon Blanc, Tempranillo, Monastrell und Merlot angebaut. Weitere Rebflächen befinden sich in der Anbaugebieten „Binissalem“ und „Pla y Llevant“.
Weinreben Castell Miquel
Bodega Castell Miquel Mallorca
Ausblick von Castell Miquel
Die Anfahrt ist im ersten Moment etwas ungewöhnlich. Von Alaró aus schlängelt sich eine Straße in die Höhen des Tramuntana-Gebirges. An der Einfahrt angekommen, geht es über das Anwesen hinauf bis zum Verkaufs- & Verkostungsraum, gleich daneben liegt die Produktion. Die Natursteine der Häuser, das satte Grün, der Ausblick – für einen kurzen Moment hält man jedes Mal die Luft an, wenn man auf Castell Miquel aus dem Auto steigt. Die Bodega mit dem atemberaubenden Ausblick ist das Herzstück von Castell Miguel. Der Blick über das Tal geht gen Osten, in Richtung der aufgehenden Sonne. So erhalten die Tauben pure Sonne und obendrein die besten Bedingungen um zu reifen und einen vollmundigen Geschmack zu entwickeln.

Bei meinem Besuch auf dem Weingut bin ich mit der deutschsprachigen, sympathischen Aina verabredet, die mich über das Gelände, das vor dem Kauf von Prof. Popp eine Hühnerfarm war, führt. Sie erklärt mir Details zum Anbau, führt mich durch die Produktion und erzählt mir viele interessante Details: So lerne ich, dass bei Castell Miquel in jedem Jahr rund 250.000 Flaschen Wein produziert werden.
Traubenernte bei Castell Miquel auf MallorcaDie Ernte der Tauben findet jeweils Ende August, Anfang September statt, die Produktion schließt daran an und ist nach circa einem halben Jahr abgeschlossen. Alle Weine werden in Stahltanks hergestellt. Die Weiß- und Roséweine gären dann bei ca. 11 bis 13 Grad und werden danach direkt in Flaschen abgefüllt.
Der Rotwein unterliegt einem Gärprozess bei 26 Grad. In den Rotweintanks findet eine automatische Rührung statt. Da die Schalen der Trauben bei der Gärung nach oben treiben, müssen diese durch das Rühren wieder zum Absinken gebracht werden. Nur so können die Schalen die Farbstoffe in den Wein abgeben.
Die Produktion bei Castell Miquel
Weinfässer bei Castell Miquel Der Rotwein wird anschließend in Holzfässer abgefüllt. Hierfür werden vornehmlich französische Eichenfässer verwendet, da diese ein tolles Aroma bieten. Je nachdem, wo die Eiche angepflanzt wurde, ist das Aroma, das an den Wein abgegeben wird, unterschiedlich. Nach 4 Jahren sind die Aromen aus dem Holz dann „aufgebraucht“ und es werden neue Fässer angeschafft. Tipp: Die alten Fässer werden dann verkauft – wer also einen originellen Stehtisch mit Geschichte sucht, sollte zuschlagen (ca. 120 Euro). Wenn da das Transportproblem nicht wäre…
Castell Miquel Mallorca
Ich bin überrascht, dass einer meiner Lieblingsweine, der Weißwein Stairway to Heaven, von Anbauflächen auf dem Festland kommt. Prof. Popp konnte nun jedoch weitere Anbauflächen auf Mallorca dazukaufen, so dass die Weine von Castell Miquel in Kürze ausschließlich auf Mallorca ihr Zuhause finden. Die neue Weine werden dann die neue „Owners Edition“. Aber nicht nur das Name, auch der Geschmack wird sich ändern: klimabedingt wird die Owners Edition kräftiger im Aroma und auch mehr Alkohol enthalten.
Weine von Castell Miquel
Aina erklärt mir auch, dass Castell Miquel sich dem Thema „vegane Weine“ angenommen hat. Im Gespräch überlege ich kurz, was an einem Wein wohl nicht vegan sein kann, aber Aina klärt mich auf: Normalerweise wird bei der Produktion zur Klärung des Weins Gelatine oder Eiweiß genommen. Für vegane Weine wird aus Erbsen gewonnene Gelatine verwendet – aha! Bei Castell Miquel wird die neue Owners Edition und der Cava vegan sein. Hier geht man also voll mit dem Trend!

Mittlerweile war ich schon einige Mal bei Castell Miquel zu Gast – entweder zum Probieren und Kaufen, zum Schauen oder einfach nur, um ein Glas Lieblingswein vor gigantischer Kulisse zu genießen. Wer nicht genug bekommen kann oder eine private Feier auf der Insel plant: Auf dem Weingut kann man hübsche Räumlichkeiten und das passende Catering für private Feiern mieten.
Bodega Castell Miquel
Weinprobe bei Castell Miquel
Mein Weintipp:
Der Sauvignon Blanc „Stairway to Heaven“ und der Cava Rosé Brut „Pearls“. Und: Ihr solltet Euch unbedingt eine Verkostung auf der schönen Terrasse mit dem unfassbaren Blick gönnen. Wenn Ihr Glück habt, seid Ihr fast alleine hier oben und könnt in aller Stille die Landschaft, den Blick und die guten Tropfen geniessen! Wer keinen Wein mitnehmen kann oder mag, kann übrigens stattdessen eine der hauseigenen Delikatessen als Andenken kaufen: Es gibt köstliche Salzmandeln und Orangenmarmelade aus eigenem Anbau. Außerdem wird Olivenöl, Balsamessig und Meersalz aus der eigenen Produktion verkauft. Die Weine können aber auch nach Deutschland versendet werden. Die Mindestabnahme sind in diesem Fall 60 Flaschen (5 Kartons), die Liefergebühr beträgt gerade mal 9 Euro.
Castell Miquel MallorcaUnd hier findet Ihr die Bodega Castell Miquel:
Ctra. Alaró-LLoseta, Km 8,7
07340 Alaró,
Balearen, Spanien
info@castellmiquel.com

Öffnungszeiten:
Im Sommer: Montag bis Freitag von 12:00 bis 19:00 Uhr, Samstag von 11:00 bis 14:00 Uhr

Führungen und Weinproben:
Eine Weinprobe ist spontan und jederzeit zu den Öffnungszeiten möglich. Je nach Geschmack können landestypische Tapas dazubestellt werden. Seitens des Weinguts werden zu den Verkostungen mallorquinische Kräcker, Öl, Dips und Wasser gereicht. Anschließend kann man auf eigene Faust das Gelände erkunden und zwischen den Rebstöcken wandern.
Für Gruppen ab 10 Personen werden auf Voranmeldung auch Führungen mit anschließender Weinprobe angeboten. Auf Wunsch kann auch exklusiv ein mallorquinisches Catering von Chefkoch Julio dazugebucht werden.

Viel Spaß und Genuss auf dem wohl schönsten Weingut Mallorcas wünscht Euch

Eure Jane

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.