GIN EVA – Mallorca-Gin aus Llucmajor

Gin gehört für mich zu Mallorca wie die Sonne, ein frisches Stück Fisch und das Meer. Hier lernte ich meine Liebe zu Gin und die unterschiedlichsten Ginsorten kennen. Schon lange vor der Gin-Welle in Deutschland waren die Mallorquiner bereits voll dabei: seit Jahren kann man in fast jeder Kneipe, Bar und jedem Restaurant die unterschiedlichsten Gins und Gin Tonics genießen. Eine besondere Gin-Bar auf der Insel habe ich Euch hier schon vorgestellt. Kein Wunder also, dass auf Mallorca auch einige gute Gins destilliert werden, wachsen die tollsten und frischesten Zutaten schon direkt auf der Insel.
Perfect Gin Tonic
Ich durfte vor Kurzem Stefan Winterling besuchen, der gemeinsam mit seiner Frau Eva eine Destillerie betreibt und den grandiosen Insel-Gin GIN EVA produziert. Nach einer Gin-Verkostung entführte mich Stefan in die Welt der Destillerie und ich durfte beim Brennen von GIN EVA live dabei sein.

Ich kann Euch daher heute nicht nur den aromatischen GIN EVA vorstellen, sondern auch genau erklären, wie es zu dem fertigen Gin in der Flasche kommt:
Gin Eva von Mallorca
Die Grundzutaten für Stefans und Evas Gin kommen hauptsächlich aus Mallorca und sind neben klarem Alkohol eine Vielzahl an Botanicals wie Koriander und Engelwurz, mallorquinischer Wacholder aus den Dünen von Es Trenc, einheimische Zitrusfrüchte und Kräuter.
Wacholder für Gin Eva
Stefan Winterling, GIN EVA
Zitronen für Gin Eva
Stefan erklärt mir Schritt für Schritt die Produktion:
Die Herstellung von GIN EVA beginnt damit, dass die Zutaten (Früchte, Botanicals…) in reinem Alkohol eingelegt werden um dann zu mazerieren – dies sind zum größten Teil Zitrusfrüchte, wie Zitronen, Orangen und Pomelo. Den hochprozentigen, klaren Alkohol hierfür kauft Stefan dazu. Der Mazerationsprozess dauert dann zwischen ein paar Tagen bis zu 2 Wochen. Hierbei werden den Früchten die ätherischen Öle und Aromastoffe entzogen und landen so im Alkohol, welcher als „Geist“ destilliert wird. Dieser Prozess findet dann in der Brennerei statt. Das Matzerat (Alkohol samt Früchten & Co), welches Stefan in die Brennerei gießt, hat 25-30 Volumenprozent und wird vor dem Destillieren noch mit Wasser verdünnt, da eine höherprozentige Maische von der Brennerei nicht verarbeitet werden könnte.Stefan beim Destillieren von Gin Eva
Zitrusfrüchte für Gin Eva
Brennerei Gin Eva LlucmajorStefan verwendet eine klassische deutsche Brennerei mit einem 150l-Kessel. Das Besondere an seiner Brennerei ist, dass die aufgesetzte Verstärker-Kolonne noch zusätzliche Destillationsschritte leisten kann. So wird das Destillat noch weicher und sauberer. Da aber bei zusätzlichen Destillationsschritten auch Aroma aus dem Alkohol gezogen wird und Gin ein besonderes aromatischer Brand ist, verzichtet Stefan auf die zusätzlichen Schritte. So behält GIN EVA seine tollen, vollen Zitrusaromen – bei Whisky oder Weinbrand hingegen würde man die Kolonne nutzen. Das fertige Destillat geht über das Geistrohr in den Kühler und kommt als fertiges Destillat (flüssig) aus der Brennerei heraus.
Gin Eva Destillat
Jede Destillation, jedes Destillat wird in 3 Schritte unterteilt, nämlich Vorlauf, Herzstück und Nachlauf. Für den fertigen Gin wird das Herzstück benötigt. Bei meinem Besuch misst Stefan hier 85 Volumenprozent. Im Vorlauf ist zu viel Alkohol, im Nachlauf zu wenig Alkohol. Diesen kann man außerdem nicht verwenden, da hier auch viele Fuselöle enthalten sind. Bei GIN EVA wird der fertige Gin in Metall-Milchkannen gelagert. Dort findet dann ein Oxidationsprozess statt: die ätherischen Öle müssen erst wieder oxidieren, damit sie ihren vollen Geschmack wieder entfalten können. Dieser Prozess dauert wieder ein paar Wochen. Final wird der fertige Gin noch mit Osmosewasser verdünnt und abgefüllt.

Gin Eva Minis
Eine große Flasche GIN EVA kostet rund 35€, die Mini-Flasche 4,50€. Mittlerweile kann man GIN EVA sogar schon in einigen Geschäften in Deutschland kaufen. Wenn Ihr Euch etwas Lust auf Sommer, Strand und einen leckeren Gin-(Eva)-Cocktail in der Hand holen wollt, klickt unbedingt hier:

Stefan destilliert nur an bestimmten Tagen. Wenn Ihr also auf der Insel seid und in der Brennerei  GIN EVA in Llucmajor vorbeischauen wollt, dann meldet Euch rechtzeitig:

GIN EVA:
C/ Son Fosquet 17
Local 14
07620 Llucmajor
Mallorca
Telefon: (+34) 971288596
Mobil: (+34) 657347373
info@evasdistillery.com

Ich sage mal CHEERS und freue mich von Euch zu lesen & zu hören, wie Euch GIN EVA geschmeckt hat…

Eure
Jane

2 Kommentare

  1. Hallo Jana, toller Bericht und wirklich interessante Hintergrundinformationen in Sachen Gin-Destillation.
    Wo kann man den GIN EVA in Deutschland den kaufen?
    Liebe Grüße, Chris

    • cookiesformysoul

      Lieber Chris, Du bekommst GIN EVA in diversen Online-Shops, den Vorort-Verkauf frage ich gerade beim Produzenten nochmal an! LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.